BIOGRAPHIE.............PERFORMANCES..............KONTAKT...............INSTALLATIONEN ...............WORKSHOPS

.....

 

 

SOMMERAKADEMIE Paderborn 2019

IRRLICHTER Rheine 2019

LANDART Rheine 2017

STADTLICHTUNG Lippstadt 2016

WASCHMITTELWÄLDER Lippstadt 2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

IRRLICHTER 1 / Emsland Gymnasium Rheine

Seit Jahrhunderten dreht sich die Kunst um das Thema der Natursehnsucht, Generationen von Künstlern bezogen sich in ihren Landschaftsdarstellungen auf diesen Zustand. Mitte des vergangenen Jahrhunderts verließen einige Maler ihre Staffeleien und begaben sich in die Landschaft um dort aus vorgefundenen Naturmaterialien Kunstwerke oder Installationen zu schaffen. Diese Kunstwerke entstehen in der Landschaft und verbleiben dort als vergängliche Objekte. LandArt wird als eine Form der künstlerischen Begegnung und Auseinandersetzung mit der Natur verstanden. Auf diese Gattung bezieht sich der Künstler Jan Philip Scheibe in seiner Arbeit.Er fügt der klassischen LandArt immer wieder zeitgenössische Elemente bei um seine Geschichten von der Sehnsucht zu erzählen.


Während der Sommerakademieim Juli 2019 begab sich der Künstler mit den Teilnehmer*innen in den Schloss- und Auenpark des Neuhauser Schlosses. Dabei kam es zu experimentellen und prozesshaften Auseinandersetzungen mit den verschiedenen Elementen der Parklandschaft. Sie wurde wahrgenommen und beschrieben, es wurde hinzugefügt und verändert. Es entstdanden Interventionen, Performances und Installationen. Als wichtiges gestalterisches Element dienten Farb- und Materialkontraste. Die Ergebnisse wurden fotografisch und filmisch dokumentiert.

Zum Abschluss wurde die Dokumentsation sowei entsandene Objekte und Installation in einer Ausstellung im Marsztsll Schloß Neuhaus präsentiert

 

 

 

 
 

Carmen Ciesla, Susanne Ernst, Jan Philip Scheibe "Gespinst IV"

Carmen Ciesla
" Kündigung"

Susanne Ernst "zu Hause"

Carmen Ciesla
"Treibgut"

Ansicht Ausstellung (Foto Dietmar Walther)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.