BIOGRAPHIE.............PERFORMANCES..............KONTAKT...............INSTALLATIONEN ...............WORKSHOPS.

.....

 

 

SEYDISFJÖDUR

LANZAROTE

NORBOTTEN

VÄSTERBOTTEN

EKENÄS

AABENRAA

HAMBURG

SPIEKEROOG

WORPSWEDE

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

 

 

 

 

 

 

 

 
 

HAMBURG, D

An dieser Brücke ging 2004 die „ENA II“ unter. Ein Tankschiff beladen mit 500.000 Litern Schwefelsäure. Der Kapitän war besoffen. Wenn die neusten Exportzahlen der deutschen Industrie in der Tagesschau bekannt gegeben werden wird die Meldung mit einem Foto vom Hamburger Hafen illustriert. Meist aus dieser Perspektive fotografiert. Neben dem Steg, auf einer Landzunge steht eine große Trauerweide. Manchmal schlägt da die Nachtigall oder der Diestelfink umsorgt seine Küken. Dieser Ort ist im neusten Hafenentwicklungsplan nicht mehr vorgesehen.

 
 

2

 
 
1
 
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.